Bericht einer ehemaligen Schülerin

Bericht einer ehemaligen Schülerin - © www.hlwhermagor.at

Ich habe bereits mit 16 Jahren meine Liebe zum Journalismus entdeckt. Viele würden behaupten, in diesem Alter kann man seinen Weg noch nicht finden.

Bei mir war das jedoch so und ich glaube, das liegt auch daran, wie meine Lehrer mich begleitet haben: Während meiner Schulzeit wurde ich dort gefördert, wo ich es brauchte und ich habe gelernt, an mich zu glauben - obwohl man bestimmt nicht behaupten konnte, dass ich die fleißigste Schülerin war. Rückblickend bin ich stolz auf meinen Abschluss an der HLW Hermagor - viel wichtiger ist mir aber bis heute, was mir dort menschlich beigebracht wurde. Dafür werde ich meinen Lehrern und besonders meiner Klassenvorständin immer dankbar sein.

 

Bereits mit 16 Jahren durfte ich also meine Anfänge als Journalistin bei einer regionalen Zeitung beginnen. Danach folgten während der Schulzeit viele Jahre des praktischen „Lernens.“ Hier konnte ich neben der Praxis im Beruf auch noch vieles lernen, was mir später im Berufsleben nützen würde. Danach folgten das Studium der Publizistik und mein Abschluss.

Während der Uni-Zeit bemerkte ich schnell, dass der Journalismus einem massiven Wandel unterliegt und ich habe hier eine Idee entwickelt, wie Medien nur online und ohne print erfolgreich bestehen könnten. Zwei Freunde und heutige Kollegen entwickelten die Idee mit mir weiter und gründeten mit mir ein Start up Unternehmen. Vor allem mein Wissen aus dem Deutschunterricht, Rechnungswesen und der Betriebswirtschaftslehre kamen nun besonders zum Tragen. 5 Minuten Villach und 5 Minuten Klagenfurt sind Medienplattformen, die daraus entstanden sind. Aus mir wurde also eine der beiden Geschäftsführer eines Medienunternehmens, bei dem bereits einige Kollegen mitarbeiten und wir sind alle sehr stolz darauf, dass wir laufend Nachwuchsredakteure ausbilden. Meine Hauptaufgaben sind die Redaktion sowie die Entwicklung von Online-Marketing-Strategien unserer Kunden. 

 

Alles Liebe, Yvonne

 

 

© www.hlwhermagor.at

KOSTBAR

KOSTBAR - © www.hlwhermagor.at

Läutordnung

Läutordnung - © www.hlwhermagor.at

 

Stunde Unterricht Pausen
1. 7:45 - 8:35  
2. 8:35 - 9:25  
    15 Min.
3. 9:40 - 10:30  
4. 10:30 - 11:20  
    10 Min.
5. 11:30 - 12:20  
6. 12:20 - 13:10  
    35 Min.
7. 13:45 - 14:35  
8. 14:35 - 15:25  
9. 15:25 - 16:15  
10. 16:15 - 17:05  

 

Kooperationspartner der HLW Hermagor

Kooperationspartner der HLW Hermagor - © www.hlwhermagor.at

Unterkünfte für Schüler

Unterkünfte für Schüler - © www.hlwhermagor.at

WEITERE WOHNMÖGLICHKEIT!!!

Fahrschule Brunner - 1. Stock

bei Interesse bitte anklicken

vermietung.pdf

 

EINZELZIMMER mit WC-DUSCHE- und BADBENÜTZUNG

monatl. € 140,-

Helfried Lasser, Zitterbachgasse 10, 9620 Hermagor

0650/2904102

Leitfaden zur Diplomarbeit

Für alle 4. Klassen

Hier findet ihr alle Infos zur Diplomarbeit

Leitfaden Diplomarbeit

Informationen zum Pflichtpraktikum 3. HLW und 2. MW

Infos 3. HLW

Infos 2. MW

 

 

Schulautonome Tage

27. Oktober 2017

3. November 2017

30. April 2018

11. Mai 2018

1. Juni 2018

Partnerschulen Hermagor und Kötschach Mauthen

Partnerschulen Hermagor und Kötschach Mauthen - www.mms-koetschach.at/
www.nms-hermagor.ksn.at
www.sparklingscience.at/

So erreichen Sie uns:

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT
Montag - Freitag 7:30 - 12:00 Uhr

 

Telefon: 04282 31 58
Email: hblawb-hermagor@lsr-ktn.gv.at